Simon Gauzy bleibt den TTF zwei weitere Jahre erhalten

Simon Gauzy bleibt den TTF zwei weitere Jahre erhalten

Die TTF Liebherr Ochsenhausen haben am Mittwochabend die nächste Vertragsverlängerung bekannt gegeben. Nach Stefan Fegerl hat auch Simon Gauzy seinen Vertrag verlängert. Der 24-jährige Franzose, der im November 2017 die Nummer acht der Weltrangliste war, wird zwei weitere Jahre für den deutschen Pokalsieger aufschlagen und steht somit nun bis 30.06.2021 unter Vertrag.


Beide Seiten freuen sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit. „Dieser Verein hat mir in den letzten sechs Jahren sehr viel gegeben und ich habe immer versucht, das Maximum zurück zu geben“, so Simon Gauzy, dessen aktuelle Bundesligabilanz 10:7 lautet. „Die TTF und ich haben ähnlich Ziele – wir wollen nach oben und um Titel kämpfen, daher war es nur logisch dass ich meinen Vertrag hier verlängere. Ich bin sehr froh und stolz.“


„Mich freut es, dass Simon auch die nächsten beiden Jahre bei uns an Bord ist und dass wir uns mit ihm recht schnell einig geworden sind“, sagt Kristijan Pejinovic. „Er ist nun mal ein Eigengewächs, das das Liebherr Masters College durchlaufen hat und maßgeblich von uns entwickelt wurde. Es passt einfach sehr gut, er fühlt sich in Ochsenhausen wohl, auch in familiärer Hinsicht.“ Der TTF-Präsident fügt hinzu: „Wir haben gesehen, welches Potenzial er hat, wie weit er vorstoßen kann, etwa in der Weltrangliste, und was er bei wichtigen Spielen abrufen kann. Es war zwischen uns immer ein gegenseitiges Geben und Nehmen und wir haben ihm immer den Rücken gestärkt, auch als er länger verletzt war und nicht so performen konnte wie gewohnt. Jetzt ist er längst wieder im Kommen und zahlt es uns mit guten Leistungen zurück.“