Einladung zur Tischtennis Bundesliga

Finale um die Deutsche Meisterschaft

Einladung zur Tischtennis Bundesliga

Liebe Tischtennisfreunde,
liebe Partner,

 

Frankfurt wir kommen – die TTF Liebherr Ochsenhausen stehen zum zweiten Mal in Folge im LIEBHERR TTBL-Finale!

 

26 Spiele, 22 Siege und ein Titel – so lautet die beeindruckende Bilanz der TTF Liebherr Ochsenhausen in der Saison 2018/19 – doch noch ist nicht Schluss, es kommt noch ein Spiel und es soll noch ein Sieg eingefahren werden, um eine jetzt schon überragende Saison zu krönen.

 

Dieser eine Sieg soll beim LIEBHERR TTBL-Finale eingefahren werden. Der Gegner ist nicht wie erwartet der Serienmeister Borussia Düsseldorf sondern der 1. FC Saarbrücken TT. Die Saarländer schalteten Düsseldorf im Play-Off Halbfinale nach 2 Siegen aus und stehen demnach ebenso verdient im Finale wie es Hugo Calderano und Co. nach den zwei Erfolgen gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt tun.


Es wird also auf jeden Fall einen neuen Deutschen Meister geben und man darf gespannt sein welches der beiden Teams am Ende den Pokal in die Höhe stemmen kann.

 

Der 1. FC Saarbrücken TT ist hierbei keineswegs der Außenseiter. Mit Patrick Franziska (WRL: 18) den überragenden Spieler der Saison. Der deutsche Nationalspieler hat eine Fabelbilanz von 27:4 und ist der absolute Leader im Team. Mit Darko Jorgic (WRL: 41), Liao Cheng-Ting (WRL: 71) und Tomas Polansky (WRL: 232) hat Saarbrücken ein junges und hungriges Team, welches nur schwer auszurechnen ist. Trainer Slobodan Grujic hat die Qual der Wahl, wen er hinter Franziska ins Rennen schickt.

 

Doch auch die TTF Liebherr Ochsenhausen, Ihr Partner, haben eine starke Mannschaft. Mit Hugo Calderano (WRL: 7), Simon Gauzy (WRL: 34), Stefan Fegerl (WRL: 61) und Jakub Dyjas (WRL: 80) muss sich das Team von Trainer Dmitrij Mazunov vor niemandem verstecken. Beachtlich ist, dass jeder Spieler eine positive Bilanz hat, was für eine starke Mannschaft spricht.

 

Wenn zwei Weltklasse-Mannschaften aufeinandertreffen, wird am

 

Samstag, den 25. Mai 2019 um 15:00 Uhr

 

in der Fraport Arena in der Silostraße 46, 65929 Frankfurt am Main die Tagesform über Sieg und Niederlage entscheiden.

 

Für dieses letzte Spiel in der Saison 2018/19 möchten wir Ihnen wieder ein besonderes Angebot unterbreiten. Seien Sie in Frankfurt mit dabei und unterstützen Sie Ihre Mannschaft, wenn es am 25. Mai 2019 um die Deutsche Meisterschaft geht.

 

Um Ihnen eine reibungslose Organisation gewährleisten zu können, bitten wir Sie, uns das beigefügte Anmeldeformular bis spätestens Sonntag, 28.04.2019 an mp@ttfo.de zu senden.

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine erfolgreiche Zeit!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre TTF Liebherr Ochsenhausen

 

 

Aufstellung der Teams:

TTF Liebherr Ochsenhausen
Hugo Calderano, 22 Jahre, WRL: 7, TTBL: 15:6
Simon Gauzy, 24 Jahre, WRL: 34, TTBL: 14:9
Jang Woojin, 23 Jahre, WRL: 10, TTBL: 3:0
Stefan Fegerl, 30 Jahre, WRL: 61, TTBL: 10:8
Dyjas Jakub, 24 Jahre, WRL: 80, TTBL: 12:4
Trainer: Dmitrij Mazunov

 

1. FC Saarbrücken TT

Patrick Franziska, 26 Jahre, WRL: 18, TTBL: 27:4
Darko Jorgic, 20 Jahre, WRL: 41, TTBL: 16:10
Liao Cheng-Ting, 23 Jahre, WRL: 71, TTBL: 4:4
Tomas Polansky, 20 Jahre, WRL: 232, TTBL: 4:7
Trainer: Slobodan Grujic